Nachrichten lesen aus dem Internet

Kategorie: Google

Wie man ein Bild oder Bild aus Google entfernt

Dieser Albtraum, den wir alle hatten, ist jetzt ein Teil eurer Realität. Es spielt keine Rolle, wie es passiert ist, aber Sie müssen herausfinden, wie Sie ein Bild so schnell wie möglich aus Google entfernen können. Ein Bild von dir, das bestenfalls unvorteilhaft ist, und im schlimmsten Fall, das Karriere-Ende, das im Internet auftauchte. Und jedes Mal, wenn jemand online nach dir sucht, wird er sofort von diesem Foto getroffen, das dich in Verruf bringt. Hier sind Sie also und versuchen verzweifelt herauszufinden, wie Sie Ihr Bild von Google bekommen. Obwohl Sie sich wahrscheinlich am Boden zerstört fühlen, keine Sorge, wir sind hier, um Ihnen zu helfen. Leider gibt es keinen „Google-Bild entfernen“-Button, aber es gibt eine Reihe von Techniken, um sicherzustellen, dass niemand dieses Foto jemals wieder sieht. „Bild“ Suchergebnisbereich, oder wenn es in allgemeinen Webergebnissen auftaucht. So können Sie ein bild aus google entfernen wir zeigen es Ihnen wie es funktioniert. Und vergessen Sie nicht, einen Blick auf die Abschnitte „News“ und „Video“ der Suchergebnisse zu werfen. Sie müssen wissen, ob dieses Bild an einen Videoinhalt oder einen Teil einer Nachrichtensendung angehängt ist. Stellen Sie sicher, dass Sie diese Forschung in einem Inkognito-Modus durchführen, damit Sie einen besseren Eindruck davon bekommen, was andere Leute sehen, wenn sie Sie online nachschlagen.

Wo rangiert es?: Notieren Sie sich, wo dieses Bild erscheint, und das Ranking in den Suchergebnissen (ist es das erste Ergebnis, das die Leute auf Seite eins der Suchergebnisse sehen? Oder liegt es auf dem 37. Platz?). Konnte die umgekehrte Bildsuche helfen?: Sie können auch eine umgekehrte Bildsuche durchführen und sehen, ob zusätzliche Ergebnisse angezeigt werden (aber denken Sie daran, dass dies nicht narrensicher ist, da der Dateiname für das Bild variiert).

Wo ist dieses Bild?

Sobald Sie eine vollständige Suche durchgeführt und alle Auftritte in Suchmaschinen wie Google oder Bing katalogisiert haben, ist es an der Zeit herauszufinden, wo sich dieses Bild auf Social Media befindet. Scannen Sie zunächst Ihre eigenen Konten – ist dieses Foto etwas, das Sie vor einiger Zeit veröffentlicht haben? Oder hat eine Freundin das auf ihrem Instagram-Konto gepostet, weil es damals lustig erschien? Was auch immer der Fall sein mag, scannen Sie Social Media, um zu sehen, ob Sie das ursprüngliche Poster finden können, und um einen Eindruck zu bekommen, ob dieser Beitrag dort geteilt wird. Wenn sich das Bild wie ein Lauffeuer auf Social Media verbreitet zu haben scheint, ist das frustrierend, aber wichtig zu wissen.

  • Der Zweck dieser ersten Schritte ist es, einen besseren Überblick über den Umfang dieses Problems zu bekommen.
  • Dies kann Ihnen helfen, die beste Vorgehensweise für den Umgang damit zu finden.
  • Wenn Sie dieses Bild verfolgen und überwachen, vergessen Sie nicht, die mit diesem Bild verbundenen Metadaten zu untersuchen.
  • Was ist der alt-tag? Ist Ihr vollständiger Name mit dem Bild verbunden? Ist es dein Spitzname?
  • Es ist wichtig zu verstehen, welche Arten von sekundären Keywords mit diesem Bild verbunden sind.
  • Notieren Sie sich alle Wörter, die in diesem Bild verwendet werden.

Um diesen Prozess zu erleichtern, empfehlen wir Ihnen dringend, die kostenlose Online-Reputationsmanagementsoftware von BrandYourself zu verwenden, um die Bewegung der Google-Ergebnisse für Ihren Namen zu verfolgen und zu überwachen und den persönlichen Markenbildungsprozess für Sie so einfach wie möglich zu gestalten.
Wie man ein Profilbild aus Google entfernt

Egal, ob Sie es mit einem alten Profilbild zu tun haben.

Das sehr peinlich ist, einem Verbrecherfoto oder einem Zufallsbild, das Sie unzuverlässig oder unprofessionell aussehen lässt, so können Sie Bilder aus Google entfernen. Und jetzt, da Sie wissen, wo das schädliche Bild ist, ist es an der Zeit, das Bild aus Google zu entfernen. Hat dein Freund das Bild veröffentlicht? Wenn Sie wissen/freundlich mit der Person sind, die das Bild veröffentlicht hat, machen Sie einen logischen Appell und bitten Sie sie einfach, es herunterzunehmen. Erklären Sie, dass es Ihrer Karriere oder Ihrem Privatleben wirklich schadet und dass Sie sie brauchen, um das Bild zu entfernen. Wenn dein Freund die Schwere des Bildes versteht, ist es unwahrscheinlich, dass er es stehen lässt und dich weiterhin verletzt.

Wenn du das Poster nicht kennst: Wenn das Bild nicht böswillig gepostet wurde und Sie herausfinden können, wer für die Veröffentlichung verantwortlich war, sollten Sie eine direkte Kontaktaufnahme in Betracht ziehen. Wenn es von einer Website veröffentlicht wurde, die für die Veröffentlichung dieser Art von Fotos bekannt ist, überprüfen Sie deren Richtlinien für den Umgang mit Entfernungsanfragen. Wenn das Bild absichtlich gepostet wurde, um Ihren Ruf zu schädigen, wird die direkte Kontaktaufnahme mit ihnen die Situation wahrscheinlich verschlimmern. Überlege dir stattdessen deine Alternativen.

Legen Sie eine Takedown-Anforderung vor: Wenn das Bild bestimmten Kriterien entspricht, werden die Suchmaschinen Ihre Takedown-Anfragen berücksichtigen. Das bedeutet, dass die Suchmaschine das Bild desindiziert, so dass es nicht in den Ergebnissen erscheint, wenn jemand deinen Namen online sucht. Leider deckt dies nur sehr spezifische Fälle ab – wie Racheporno, Inhalte, die die Wahrscheinlichkeit von Identitätsdiebstahl erhöhen (wie ein Bild Ihrer Kreditkartennummer), etc. Um mehr über die Richtlinien von Google zu erfahren, besuchen Sie deren Seite über Anträge auf rechtliche Entfernung.